Feuer in Mehringer Imbiss – „Gulaschkanone“ brennt ab

Der Mehringer Imbiss an der Landstraße ist nicht mehr zu retten. Ein Feuer hatte am Donnerstag alles zerstört. Besitzer Harald Schmidt geht von Brandstiftung aus und hat eine Belohnung ausgesetzt. Er ist nun erstmal arbeitslos.

Die Feuerwehren aus Drohndorf und aus Mehringen löschten den Brand. Paletten hatten Feuer gefangen. (Bild: Frank Gehrmann)
Die Feuerwehren aus Drohndorf und aus Mehringen löschten den Brand. Paletten hatten Feuer gefangen. (Bild: Frank Gehrmann)

Mehringen/MZ. Am Freitagmorgen hat „Gulaschkanonen“-Betreiber Harald Schmidt die Bestätigung, dass sein kleiner Imbiss, direkt an der Landstraße gelegen, nicht zu retten ist. Am Donnerstagabend hatten gelagerte Paletten aus Holz Feuer gefangen.

Das Gebäude ist an der Außenseite mit einer Wellblechverkleidung ausgestattet gewesen. Diese ist beim Brand geschmolzen. Auch die Innenausstattung wurde zerstört. Die Feuerwehren aus Mehringen und Drohndorf rückten an, um das Feuer zu löschen.

Weiterlesen

57-Jährige stirbt nach Unfall zwischen Schackstedt und Mehringen

Aschersleben/MZ. Eine Tote und ein Schwerverletzter sind das traurige Resultat eines schweren Verkehrsunfalls. Dieser ereignete sich am Mittwochmittag auf der L 85 (alte B6) zwischen Mehringen und Schackstedt – etwas 200 Meter hinter dem Bahnübergang. Dabei sind zwei Pkw mit hoher Geschwindigkeit so aufeinandergeprallt, dass dabei an beiden Fahrzeugen die Fahrerseiten komplett zerstört wurden.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der B6 zwischen Mehringen und Schackstedt. Dabei verstarb eine Frau, ein Mann wurde schwer verletzt.  (BILD: Gehrmann)
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der B6 zwischen Mehringen und Schackstedt. Dabei verstarb eine Frau, ein Mann wurde schwer verletzt. (BILD: Gehrmann)

Der Unfallort glich einem Trümmerfeld. Überall lagen einzelne Autoteile und Scherben auf sowie neben der Fahrbahn verteilt und Flüssigkeiten traten aus den verunglückten Wagen aus.

Weiterlesen